Zur Navigation Zum Content
< Vorheriger Artikel

Professionelles Wertpapiermanagement: Das Internationale Katholische Missionswerk missio arbeitet zukünftig mit der Lösung von S+S SoftwarePartner

Das Internationale Katholische Missionswerk missio Ludwig Missionsverein KdöR in München setzt zukünftig die Wertpapierverwaltung der S+S SoftwarePartner GmbH ein. Damit konnte sich der Spezialist für Rechnungswesen und Wertpapiermanagement erneut mit dem Konzept der maßgeschneiderten Standardsoftware durchsetzen.


Neben dem hohen Funktionalitätsgrad der Software überzeugte die Integrationsfähigkeit in das bestehende Rechnungswesen. Das Katholische Missionswerk missio hat damit die Möglichkeit, die buchhalterische Verwaltung von Aktien, Anleihen und Fonds übersichtlicher abzubilden und sämtliche Buchungsdaten automatisch an die vorhandene Diamant-Finanzbuchhaltung zu übertragen. Die Softwarelösung unterstützt missio in der transparenten Verwaltung der ihr anvertrauten Spenden; missio trägt darin eine hohe Verantwortung und verpflichtet sich daher konsequent einer Anlagerichtlinie mit ethisch nachhaltigen Grundsätzen.

Für die Bestandsbewertung stehen verschiedene Bewertungsmethoden zur Verfügung, die ebenfalls automatisch aufbereitet und übertragen werden. Dadurch entfällt für das Missionswerk eine zeitaufwändige manuelle Erfassung von Geschäftsvorfällen und gestaltet damit die Abläufe in der Buchhaltung deutlich effizienter.

missio – als Ludwig Missionsverein 1838 gegründet und seit 1922 Mitglied in den Päpstlichen Missionswerken – ist Teil der weltweiten Lern-, Gebets- und Solidargemeinschaft der katholischen Kirche. Allein im Jahr 2015 hat das Missionswerk 1046 Projekte in 60 Ländern auf den drei Kontinenten Afrika, Asien und Ozeanien unterstützt. Im Fokus stehen dabei der Auf- und Ausbau lokaler kirchlicher Strukturen sowie die Ausbildung kirchlicher Mitarbeiter. Dieses Netzwerk bildet die Basis für eine nachhaltige Projektarbeit.


Seite drucken
Zurück zum Seitenanfang