Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

29.11.2021

Allgemeine Abfragen im Cloud-ERP von Haufe

Pivot-Tabelle mit Haufe X360

Allgemeine Abfragen aus einer ERP-Software sind ein wichtiges Instrument für die Planung und die laufende Steuerung von Unternehmen. Mit Hilfe solcher Abfragen werden Daten ermittelt, die für den Geschäftsalltag oft von enormer Bedeutung sind. Diese Daten reichen von Lagerbeständen bis hin zu offenen Forderungen.

Mit dem Haufe ERP X360 werden allgemeine Abfragen nicht nur ganz einfach. Zudem lassen sich die Ergebnisse grafisch sehr übersichtlich präsentieren. Auf diese Weise haben Sie die wichtigsten Daten stets griffbereit und jederzeit im Blick.

Als Cloud-ERP ist Haufe X360 in erster Linie an die Anforderungen des Mittelstands angepasst. Gerade in mittelständischen Unternehmen sind die personellen Ressourcen jedoch oft knapp. Deshalb muss sich eine ERP-Lösung möglichst leicht und vor allem individuell konfigurieren lassen. Zudem sollten die Ergebnisse so dargestellt werden, dass Sie alle Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens sofort erkennen.

Genau das leistet die ERP-Software von Haufe. Damit sehen Sie zum Beispiel, wie produktiv bestimmte Teams oder Abteilungen sind. Wie hoch ist der Warenbestand im Lager, welchen Umfang haben die noch nicht bezahlten Rechnungen? Auch solche Fragen werden auf einen Blick beantwortet.

Übersichtlichkeit der wichtigen Daten

Für eine schnelle Übersicht über die wichtigsten Daten lassen sich allgemeine Abfragen dauerhaft einrichten. Zudem können diese mit Hilfe von individuellen Filtern sortiert werden. Bei Bedarf teilen Sie bestimmte Daten zudem mit allen Mitarbeitern – oder nur mit denen, die tatsächlich einen Zugriff benötigen.

Im Vertrieb ist es zum Beispiel sinnvoll, alle Kunden nach Regionen oder nach Umsätzen zu sortieren. Die Marketingabteilung benötigt dagegen eher eine Übersicht, für welche Produkte oder Dienstleistungen sich bestimmte Kunden interessieren. Dadurch lassen sich entsprechende Werbeaktionen dann zielgenau an die richtigen Empfänger verschicken.

Bisher arbeiten viele Unternehmen in erster Linie mit Excel oder vergleichbarer Software, um erforderliche Übersichten zu gestalten. Mit Hilfe von Pivot-Tabellen lassen sich dort umfangreiche Analysen und grafische Darstellungen gestalten. Das ermöglicht eine sehr detaillierte Übersicht, nimmt aber oft viel Zeit in Anspruch.

Das Haufe ERP X360 bietet Anwendern deshalb ebenfalls die Möglichkeit, Pivot-Tabellen anzulegen. Im Gegensatz zu Excel hat das gleich zwei enorme Vorteile. Zum einen sparen Sie Zeit, zum anderen werden alle Daten in Echtzeit aktualisiert. Sobald die Buchhaltung in der ERP-Software eine Rechnung als bezahlt vermerkt hat, wird das auch in der entsprechenden Pivot-Tabelle dargestellt.

Alles in allem überzeugt Haufe X360 vor allem mit einer anwenderfreundlichen Bedienung. Die Präsentation von Daten erfolgt über Felder, die natürlich auch farblich markiert werden können. Mit Hilfe von Links lassen sich zudem andere Datenbanken verbinden. So gelangen Sie unter anderem per Mausklick in die Stammdaten eines Kunden, um dort etwa nach einem bestimmten Ansprechpartner zu suchen.

Die allgemeinen Abfragen im Video

Wenn Sie sich selbst ein Bild davon machen wollen, wie Haufe X360 aussieht und wie leicht die Bedienung wirklich ist, dann sehen Sie sich einfach unser Video an. Darin erläutern Dirk Forke und Gerald Krämer einige wichtige Funktionen anhand von typischen Beispielen aus dem Alltag.

 

Selbstverständlich steht Ihnen unser Expertenteam auch jederzeit gerne persönlich mit Rat und Tat zur Seite. Suchen Sie sich einfach einen Termin für einen Videocall in den unten stehenden Kalendern aus. Wir freuen uns auf Sie.