Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

22.02.2022

Anlagenbuchhaltung leicht gemacht

Als Teilbereich der Finanzbuchhaltung befasst sich die Anlagenbuchhaltung eines Unternehmens mit dessen Vermögensgegenständen. Hierzu zählen beispielsweise die Gebäude, der Fuhrpark und die Produktionsmaschinen eines Betriebs.

Herausforderungen der Anlagenbuchhaltung

Große Maschine in einer Fabrik

Da diese Unternehmensanlagen mit der Zeit ihren Wert verlieren, werden sie über das Jahr abgeschrieben. Einmal jährlich müssen die aktuellen Restwerte aller Vermögensgegenstände festgelegt werden. Hierbei spielen folgende Kriterien eine Rolle:

  • Der Zeitpunkt der Anschaffung der Anlage
  • Die Abschreibungsbeträge je nach Art der Abschreibung
  • Die Nutzungsdauer der Anlage

Dank der Anlagenbuchhaltung ist es also möglich, sich jederzeit einen Überblick über den Umfang seiner Sachanlagen zu verschaffen. Diese Werte werden unter anderem bei Investitionsentscheidungen herangezogen. Sie helfen den Entscheidern beispielsweise bei der Beurteilung, ob eine Maschine noch einmal repariert oder komplett ersetzt wird. 

Viele Unternehmen stellt die Anlagenbuchhaltung allerdings vor eine große Herausforderung. Nicht nur frisch gebackene Selbstständige haben Probleme mit dieser Aufgabe, auch alte Hasen kommen hier zum Teil ins Straucheln. Die Wahl der richtigen Abschreibungsmethode erschwert den Prozess zusätzlich.

Unterstützung durch passende Software

Leistungsfähige Unternehmenslösungen schaffen hier Abhilfe. Sie sind in der Lage, auch komplizierte Abläufe zu meistern: die Berechnung jährlicher Abschreibungen, bis hin zum Erhalt des Erinnerungswertes, den ein Gegenstand hat, der bereits ab-geschrieben ist, aber noch im Unternehmen genutzt wird. Die modernen Softwareintegrationen bearbeiten verschiedene Abschreibungsbücher und deklarieren die Lebensdauern der Anlagen. Auch die Aufteilung in unterschiedliche Stammsätze ist dank heutiger Standards keine Problematik. Investmentplanung und Kostenersparnis stehen im Vordergrund der Software. 

Anlagenbuchhaltung im Cloud-ERP

Grafik von Anlagegütern, um eine Cloud angeordnet

ERP-Software vereint die Funktionen diverser Unternehmensbereiche in einer Anwendung. Die unterschiedlichen Bereiche werden häufig in einzelnen Modulen ab-gebildet. Diese können je nach Bedarf eingesetzt oder auf sie verzichtet werden. Durch die individuelle Integration der Module, wie Finanzbuchhaltung, Projektabrechnung oder Warenwirtschaft, wird die Software für den Nutzer maßgeschneidert. Für die Anlagenbuchhaltung ist eine ERP-Software wie Haufe X360 besonders interessant. Umständliche Rechnungen, die bei der Anlagenbuchhaltung nötig sind, werden durch anwenderfreundliche Softwareinnovationen fehlerlos automatisiert. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass durch die moderne Cloud-Lösung alles an einem zentralen Ort zusammenfließt. Jeder, der die entsprechenden Berechtigungen hat, kann von überall und jederzeit auf die Daten zugreifen. Manuelle Fehler, wie bei konservativen Buchhaltungsformen, treten bei der Verwendung der Software nicht mehr auf. Dies macht ERP-Systeme für die Finanzbuchhaltung zu einer lukrativen Buchführungsalternative. Rechnungserfassung sowie Abschreibungen werden zum Kinderspiel.

Auch die steuerlichen Auswertungen finden hiermit an einer zentralen Stelle statt. Abschreibungen und aktuelle Werte stehen sowohl der Buchhaltung als auch der Geschäftsführung zur Verfügung. Das Überblicken der Rechnungsergebnisse ist also jederzeit möglich – ohne dass manuelle Eingriffe nötig sind.

Einfache Anlagenbuchhaltung mit dem Haufe ERP

In folgendem Video stellen unsere Kollegen Max und Dirk die Anlagenbuchhaltung in dem Cloud-ERP Haufe X360 anhand eines praktischen Beispiels vor.

Sie schauen sich folgende Schritte an:

  • Anlagenzugang
  • Abschreibungen berechnen
  • Anlagentransaktionen
  • Umbuchungen
  • Anlagenabgang

 

 

Sie möchten noch mehr zu Haufe X360 erfahren? Dann sprechen Sie mit uns. Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen. Suchen Sie sich dafür einfach in einem der unten stehenden Kalender einen passenden Gesprächstermin aus.