Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

06.07.2020

lexbizz XRP 6.0 - Releaseinformation Juli 2020

Das lexbizz-Team des führenden Anbieters von Unternehmenslösungen Haufe-Lexware hat mit dem Update zum Release 6.0 gleich eine Anzahl von Hürden erfolgreich gemeistert. Trotz der Einschränkungen durch die Pandemie liefert Haufe das bisher umfangreichste Update aus. Die Auslieferung wurde wegen der Mehrwertsteueranpassung vorgezogen. Die Restriktionen für die Wirtschaft und das öffentliche Leben haben dabei ein neues Licht auf die Vorteile von cloudbasierten Anwendungen geworfen. Neben Veränderungen in der Oberfläche, Anpassungen rund um die Mehrwertsteuer, einem neuen Modul für das Projektcontrolling und Ergänzungen im CRM und der Warenwirtschaft gibt es zahlreiche Neuerungen.

Alle Veränderungen auf einen Blick

Wegen des vorgezogenen Releasetermins liefert Haufe die neuen integrierten Schnittstellen zu DHL, Crossinx und Shopware noch nicht im Standard aus. Sie werden im Rahmen des vierteljährlichen Updates Ende des dritten Quartals bereitgestellt.

Neues Modul: Projektcontrolling

Mit dem neuen Modul Projektcontrolling haben Unternehmen mit Projektgeschäft jederzeit alle Kosten, Ressourcen, die aktuellen sowie zukünftigen Einnahmen und die Rentabilität ihrer Projekte Blick. Kundenprojekte werden nach Aufwand abgerechnet und in Verbindung mit dem Kundenportal hat der Kunde auf Knopfdruck Zugriff auf sämtliche für ihn freigegebenen Projektinformationen.

Erweiterung des CRM-Moduls

Im CRM-Modul für die Kundenbetreuung, den Vertrieb und Marketingkampagnen kommen zusätzliche Neuerungen. Unter anderem gibt es in den Kontakten die Verknüpfung zu Interessenten, Restriktionsregelungen und Workflows für die Interessenten, Verkaufschancen und Tickets.

Erweiterung der Warenwirtschaft

Die Benutzung des Scanners innerhalb der Warenwirtschaft wird mit neuen Funktionalitäten komfortabler. Es können mit dem Scanner mehrere Eingaben getätigt werden. Für die Kommissionierung gibt es Erweiterungen wie die Wegeoptimierung für Mitarbeiter im Lager und die parallele Verarbeitung.

Mehrwertsteuersenkung

Für die jüngst beschlossenen Mehrwertsteuersenkungen vom Juni 2020 wird der Releasewechsel von lexbizz vorgezogen und die erforderlichen Anpassungen werden direkt umgesetzt.

Variantenartikel

Artikel, die sich beispielsweise in der Konfektion oder Farbe unterscheiden, kennen wir in zahlreichen Produktkategorien. Für sie stehen eine übersichtliche Beschaffung, Bestandspflege und für den Verkauf neue Möglichkeiten zur Verfügung. Mit Templates für diese Artikel können die einzelnen Varianten generiert und ausgeprägt werden.

Intrastat

Kunden mit internationalem Vertrieb können Intrastatmeldungen direkt in lexbizz erzeugen und abgeben.

EU-Lieferschwellen

Für jedes EU-Land können Lieferschwellen hinterlegt werden. Hinweise werden dadurch an verschiedenen Stellen ausgegeben.

Benutzeroberfläche

Mit der überarbeiteten Oberfläche findet sich der Anwender sicherer in lexbizz zurecht. Neben Kontrasten sind Feldlängen angepasst, Nutzer können in Eingabemasken definieren wohin man mit der Tab-Taste springt und es können direkt aus dem Menü heraus überall neue Datensätze angelegt werden.

Die in Reports beliebten Sidepanels für weitergehende Informationen zu einem ausgewählten Datensatz lassen sich zu Eingabeseiten hinzufügen. So lassen sich bei der Annahme einer neuen Bestellung neben der Eingabemaske offene Posten oder aktuell offene Bestellungen anzeigen. Zusätzlich sind Dokumente und Notizen im Sidepanel verfügbar.

Dashboards lassen sich mit einem automatischen Aktualisierungsintervall einrichten. Das Dashboard aktualisiert sich im Hintergrund und wird schneller aufgerufen. Auf Knopfdruck lässt es sich direkt im Dialog aktualisieren.

Neue Benutzerrollen

Die neuen Benutzerrollen orientieren sich an dem Menübaum. Es ist wesentlich einfacher, einzelne Rollen zu erstellen und miteinander zu kombinieren.

Brutto/netto

Aufträge und Rechnungen lassen sich mit Bruttopreisen erfassen. Rundungsdifferenzen bucht und korrigiert die Fibu gegebenenfalls im Hintergrund.

Historie für die Massenverarbeitung

Optional lassen sich ab Release 6.0 in einem Protokoll alle durch die Massenverarbeitung vorgenommenen Änderungen oder Ausführungen detailliert nachvollziehen.

Ergänzung der Pivottabellen

Für Pivottabellen fügt Haufe die Möglichkeit hinzu, den prozentualen Anteil an der Gesamtzahl einer Zeile oder Spalte sowie die Anzahl der eindeutigen Werte zu berechnen.

Anzeige gelöschter Datensätze

Mit einer neuen Checkbox lassen sich ab sofort gelöschte Daten ein- und ausblenden.

Ausblick auf das Update Ende September

Neben der Auslieferung der neuen Schnittstellen zu Shopware (eCommerce), der DHL-Schnittstelle und der Anbindung von Crossinx (elektronische Rechnung), arbeitet die Entwicklung an der Optimierung der Benutzererfahrung in den Kernprozessen des Finanzwesens, wie Mahnschreiben und Zahlungen. Geplant ist darüber hinaus die Auslieferung der Außendienststeuerung einschließlich spezieller Features in Verbindung mit der mobilen lexbizz-App. Zur Auslieferung kommt das neue B2B-Portal, welches Kunden und Verkäufern einen internetbasierten Zugang für Tickets, Aktivitäten und ein Bestellportal zur Verfügung stellt. Die Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten wird effizienter und transparenter.

Offizielle Roadmap

Laden Sie hier die offizielle Roadmap herunter.

© 2020 S+S SoftwarePartner GmbH