Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

11.05.2021

Spannende Einblicke mit Marketing Automation

Hubspot ist eine erfolgreiche Software für digitales Marketing mit zahlreichen Funktionen im Bereich Marketing Automation. Die Anwendung koordiniert beispielsweise Social Media Posts, verschickt angeforderte Download-Links und erstellt neue Landing Pages. In die Plattform integriert ist eine Software für Marketing-Analytics und -Dashboards - die wir im Folgenden beleuchten wollen. Die eingebauten Analytics-Funktionen helfen, die Performance von Kanälen zu messen und liefern wertvolle Erkenntnisse für die Strategieplanung. Durch die Bereitstellung zuverlässiger Daten ermöglicht die Software eine benutzerdefinierte Berichterstattung und die sorgfältige Analyse von Aktivitäten im Bereich digitales Marketing.

Marketing-Berichte auf HubSpot und ihr Nutzen

Dank seiner zahlreichen Reporting-Funktionen unterstützt HubSpot seine Anwender beim Treffen fundierter unternehmerischer Entscheidungen. Beispielsweise verschaffen die Attribution-Reports Ihnen und Ihrem Team einen Überblick über Interaktionen und ihre Wirksamkeit - so dass Sie jederzeit einsehen können, welche Stationen Ihrer Customer Journey wie viel Umsatz generieren. Dieses Wissen hilft nicht nur bei der Auswahl der Marketingkanäle, die verstärkt bespielt werden sollen, sondern auch bei der Erkenntnis, welche Aktivitäten nur wenig erfolgreich waren und überdacht werden sollten.

Die in HubSpot angelegten Berichte lassen sich mit Hilfe eines oder mehrerer Dashboards (also in einer bestimmten Ansicht) organisieren. Berichte, die verschiedenen Zwecken dienen, kann man ganz einfach als neue Dashboards anlegen. Außerdem kann man Dashboards mit anderen Nutzern des eigenen Accounts teilen oder überflüssig gewordene Dashboards löschen.

Folgende Punkte sind in den Marketing-Berichten von HubSpot enthalten:

  • Gesamtreichweite (über alle Kanäle hinweg)
  • Reichweite nach Kanal
  • Zahl der Webseiten-Besuche
  • Webseiten-Besuche nach Quelle
  • Zahl neuer Leads
  • neue Leads nach Quelle
  • Zahl aller durch das Marketing generierten Kunden
  • vom Marketing generierte Kunden nach Quelle
  • Konversionsrate von Besuchern zu Leads
  • Konversionsrate von Leads zu Kunden
  • Konversionsrate von Besuchern zu Kunden

 

Website-Tracking mit HubSpot

 

Die sogenannten Website-Traffic-Analytics offenbaren Ihnen also alle Daten zum Besucherstrom auf Ihrer Webseite, zu Interaktionen und dem Kundenerlebnis. Das bedeutet, Sie erfahren detailliert, über welche Kanäle Nutzer auf Ihre Webseite gelangen und wie aus diesen Schritt für Schritt Leads (Kontakte) und letztlich Kunden werden. Die Analytics-Funktion ermöglicht Ihnen so, die Customer Journey der Besucher besser nachzuvollziehen. Außerdem bietet sie die Möglichkeit, die Ergebnisse weiter aufzuschlüsseln - und die Performance einer Webseite oder Landingpage nach Kategorien wie Sprache oder Nationalität der Nutzer zu überprüfen. Schnell und unkompliziert erhalten Sie Einsicht in Ihre wichtigsten Traffic-Quellen und haben so die Chance, Ihre Online-Inhalte gezielt zu optimieren.

HubSpot stellt zudem Marketingberichte bereit, mit denen Sie die Performance Ihrer Webseiten und Blogs, E-Mails und Social-Media-Kanäle kontrollieren können. Die flexiblen HubSpot-Dashboards ermöglichen, alle Berichte in einer Ansicht aufzulisten und so jederzeit den Überblick zu behalten.

Vorteilhaft ist auch die Möglichkeit zur Benutzerdefinierung. Der Berichtdesigner dient dazu, alle Daten aus Ihrem Customer Relationship Management (CRM) an einem Ort zusammenzuführen und hinsichtlich spezifischer Fragestellungen zu untersuchen. Sie wollen wissen, wie sich eine bestimmte Social-Media-Aktivität auf das Verhalten Ihrer Kontakte auswirkt? Oder welche E-Mails die meisten Konversionen nach sich ziehen? Benutzerdefinierte Berichte helfen, bei der Analyse tiefer in relevante Themen einzusteigen.

Die Marketingberichte zeigen auf, welche Marketingmaßnahmen Kunden und damit Umsatz bringen und welche nicht. Anschließend haben Sie die Chance, Ihre Strategie anzupassen, die entsprechenden Budgetentscheidungen zu treffen und gegebenenfalls neue Ideen zu entwickeln. Verlässliche Marketingberichte bilden somit die Grundlage für die gezielte Steigerung des ROI Ihrer Marketing- und Vertriebsaktivitäten - aber beispielsweise auch für Budgetverhandlungen mit der Geschäftsleitung.

Überblick über HubSpot Reporting-Funktionen

Marketing- und Sales-Analyse mit HubSpot

 

Marketing Automation dient der softwaregestützten Automatisierung von Marketing- und Vertriebsprozessen. Dazu gehört natürlich auch das automatisierte Reporting. Im Folgenden werden die wichtigsten Tools für das Reporting in HubSpot kurz vorgestellt:

Traffic-Analytics-Tool

Das Tool analysiert über einen speziellen Tracking-Code den Traffic auf Ihrer Webseite. In der Übersicht sehen Sie, auf welchem Weg Ihre Besucher auf Ihre Webseite gekommen sind, und können die betreffenden Daten nach Datum und Häufigkeit filtern.

Kampagnen-Analytics-Tool

Dieses Tool dient dazu, die Effektivität von Marketingkampagnen zu messen. Dafür werden eine ganze Reihe an Kennzahlen herangezogen:

  • Anzahl der im Rahmen der Kampagnen beeinflussten Kontakte (z.B. indem ein Kontakt Inhalte aufruft, die einer Kampagne zugeordnet sind)
  • Anzahl der im Rahmen einer Kampagne entstandenen Sitzungen (z.B. indem ein Besucher eine Webseite aufruft, die einer Kampagne zugeordnet ist)
  • Anzahl neuer Kontakte, die einer Kampagne zugeschrieben werden
  • Anzahl der im Rahmen einer Kampagne beeinflussten Deals (zum Beispiel Deals, die nach der Beeinflussung eines Kontakts durch eine Kampagne abgeschlossen wurden)
  • Beeinflusster Umsatz beziehungsweise Umsatz der erfolgreich abgeschlossenen Deals, die auf beeinflusste Kontakte zurückzuführen sind (nur für Marketing Hub Professional verfügbar)

Sales-Analytics-Tool

In diesem Tool hat man Zugriff auf alle wichtigen Sales-Berichte. Diese bieten Vertriebsleitern und ihrem Team die Chance, ihre Performance besser nachzuvollziehen. Für den Bereich Vertriebsergebnisse lassen sich beispielsweise der durchschnittliche Deal-Betrag je Mitarbeiter beziehungsweise Team oder aber die Gründe für den Verlust eines Deals analysieren.

Kontakt-Analytics-Tool

Dieses Tool hilft, Ihre Besucher und Leads nach bestimmten Parametern zu analysieren. Auf diese Weise lassen sich Trends für einzelne Kontakte, Kontakt-Listen oder eine komplette Datenbank besser einschätzen. Dafür werden die Kontaktdaten grafisch und in Tabellenform aufbereitet und anschließend anhand der jeweiligen Parameter untersucht. Dazu gehört neben der ursprünglichen Quelle der Kontakte die Lifecycle-Phase, also der genaue Standpunkt einer Person in den verschiedenen Phasen, die Kunden auf dem Weg zur Kaufentscheidung durchlaufen. Außerdem kann man Kontakte nach Ländern und Erstellungsdatum des Kontakts in Ihrer Datenbank analysieren. Eine weitere sehr aufschlussreiche Kennzahl sind die Aktivitäten, also Klicks auf E-Mails und Social-Media-Links, Besuche auf Ihrer Webseite und Konversionen in Formularen.

Formular-Analytics-Tool

Die Formular-Analytics unterstützen Sie dabei, die Effektivität von Formularen zu überprüfen und zu vergleichen. Sie können sich allgemeine Kennzahlen hierfür anzeigen lassen und sehen, ob diese sich über die Zeit verändert haben. Die Performance der Formulare bemisst sich

  1. an der Anzahl der Aufrufe Ihrer Seiten, auf denen Formulare eingestellt sind,
  2. der Anzahl der Formular-Einsendungen von diesen Seiten, und
  3. der Konversionsrate, also der Anzahl der Einsendungen geteilt durch die Anzahl der Aufrufe.

Anpassungsmöglichkeiten für personalisierte Dashboards

In einem Dashboard können Sie die für Sie relevantesten zehn Reports integrieren. Entweder wählen Sie die jeweiligen Berichte aus der Bibliothek aus oder erstellen diese selbst mit einem sogenannten „Custom Report“. Dieser muss nur einmal erstellt werden, anschließend erhält man eine automatische Zusendung per E-Mail - in der gewünschten Häufigkeit.

Zudem gibt es die Möglichkeit, alle Standardberichte sowie alle von Ihnen konfigurierten, benutzerdefinierten Dashboards mit Hilfe entsprechender Filter anzupassen. Indem Sie die Daten nach einem bestimmten Zeitraum, den zuständigen Teams oder einer speziellen Vertriebspipeline filtern, erhalten Sie eine präzisere Analyse.

 

HubSpot-Dashboard für Marketing

Nutzen in der Praxis

Die Funktionen der Marketing-Automation-Software eignen sich ideal für die tägliche Nutzung in Marketing und Vertrieb. Im Folgenden möchten wir darstellen, wie die gewonnenen Daten optimal genutzt werden können und welche Vorteile die Unternehmen hieraus ziehen können.

Kundenzentrierung, Kundenorientierung
Broschüre zur Kundenorientierung herunterladen

Kontakte verwalten

Heutzutage ist nicht mehr nur das Anlegen zahlreicher neuer Kontakte, sondern auch das Sammeln kontextbezogener Informationen wichtig. Um eine echte Kundenbindung aufzubauen, müssen Unternehmen möglichst viel über ihre Leads wissen. Nur so kann es ihnen gelingen, Lösungen für die tatsächlichen Probleme ihrer Kunden zu finden - und damit Vertrauen zu gewinnen.

In der Kontaktdatenbank von HubSpot lassen sich Kunden und Leads mit all ihren Daten speichern und managen. Es gibt Kontakt- und Unternehmens-Records. Dabei verbindet das System automatisch die Firmendaten mit den zu ihnen gehörenden Kontaktdaten. Während die Timeline der Kontakte zu Beginn noch leer ist, kommen mit der Zeit immer mehr Kontextinformationen hinzu. Darunter fallen zum Beispiel E-Mails, die geöffnet, und Webseiten, die besucht wurden. Die Kontakte lassen sich zudem anhand gewünschter Kriterien filtern. So können Sie nach Leads mit einem gewissen Status oder einem bestimmten Verhalten suchen.

Lead-Qualifizierung

Mit Hilfe der Liste „Neue und wiederkehrende Leads“ lassen sich die gesammelten Leads - also E-Mail-Adressen und Unternehmensnamen - einfach und schnell qualifizieren. Mit dem Tool „Google-Suche“ können Sie leicht überprüfen, ob ein Lead Wert für Sie hat oder nicht. Entspricht der Lead einer echten Marketing Persona? Gibt es beispielsweise ein Xing- oder LinkedIn-Profil oder Informationen auf einer Unternehmenswebseite?

Auf diese Weise finden Sie heraus, in welche Kontakte es sich zu investieren lohnt und welche nicht. Sie ersparen sich den Invest in Leads, die keine Ergebnisse bringen, und nehmen stattdessen die Kontakte auf, die für Sie wertvoll sein könnten.

Lead-Kommunikation

Auch die persönliche Kommunikation mit den hereinkommenden Leads kann über die HubSpot-Software abgewickelt werden. So lassen sich E-Mails an Kontakte direkt mit dem verknüpften E-Mail-Account des HubSpot-Nutzers versenden und sogar Telefonate mithilfe der integrierten Telefonanlage erledigen. In der Timeline eines Kontakts ist die gesamte Kommunikation gespeichert, wodurch Sie einen einfachen Überblick erhalten.

Hervorragend geeignet ist die Software auch für das Anlegen und Arbeiten mit Deals. Diese erstellt man in der Regel nur für qualifizierte Leads, die beispielsweise über ein entsprechendes Budget verfügen. Anschließend kann man den gesamten Vertriebsprozess in der Timeline des Kontakts abbilden - von der ersten Kontaktaufnahme über die verschickten Angebote bis hin zum Abschluss.

Weitere nützliche Sales-Tools

Sehr nützlich für den täglichen Gebrauch ist das integrierte Meeting-Tool. Mit diesem lassen sich einfach und schnell Meeting-Einladungen per Link verschicken. Natürlich funktioniert dies dank einer Synchronisierungsmöglichkeit auch vom eigenen, externen E-Mail-Account aus. Die jeweiligen Leads haben nach Erhalt des Einladungslinks die Möglichkeit, in der Kalenderfunktion einen Termin zu buchen.

Natürlich sollten E-Mails an potenzielle Kunden persönlich sein. Einige Teile des E-Mail-Textes stimmen aber trotzdem häufig überein. Dafür gibt es in HubSpot unzählige Templates, also Vorlagen und vorgefertigte Texte. Diese bilden eine hervorragende Grundlage für die anschließende Personalisierung der Mail.

Mit Hilfe des Tracking-Tools lassen sich E-Mails, aber auch die Zahlen für Webseitenbesucher, Konversionen und wiederkehrende Leads ganz einfach tracken. Das Tool sendet die entsprechenden Benachrichtigungen in Echtzeit. Auch praktisch ist „Sequences“. Dieses ermöglicht das Schalten kleiner, automatisch ablaufender E-Mail-Kampagnen. Dabei kann es sich zum Beispiel um drei Mails handeln, die jeweils nach drei Tagen an die Leads gehen. Die Sequenz endet, wenn der Lead die E-Mail zum ersten Mal öffnet.

Das Tool „Prospects“ kann Aufschluss über potenzielle Kunden geben, die Ihr Unternehmen kennen und für die Ihre Marke gerade relevant ist. Dafür listet es anonyme Besucher Ihrer Webseite auf, die noch nicht registriert sind, aber Ihre Seite von einer fixen IP-Adresse aus besuchen. Auch hier lässt sich ein sehr nützlicher Filter einbauen: Beispielsweise kann man die Daten nach Unternehmensgröße oder nach der Anzahl der Besuche aufschlüsseln. Auf diese Weise erfahren Sie zum Beispiel die Zahl der Besucher, die sich innerhalb eines bestimmten Zeitraums mehr als fünf Mal auf Ihrer Webseite aufgehalten haben.

HubSpot bietet ein aussagekräftiges Reporting, mit dem Sie nachvollziehen können, ob Ihre Marketing-Aktivitäten zu den gewünschten Erfolgen führen. Mit der Software haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, alle Kontaktinformationen Ihrer Leads und Kunden an einem Ort zu sammeln und zu verwalten. Außerdem bietet sie unzählige neue Varianten, Berichte zu erstellen und Daten zu analysieren. Sie haben zudem die Option, für sich selbst und Ihr Team automatische Benachrichtigungen über aktuelle Zahlen einzustellen - und sparen sich so die Mühe für das Erschaffen von Reports für unterschiedliche Zielgruppen. Mit allen diesen Funktionen bietet die Software die Chance, mehr Besucher mit weniger Aufwand zu qualifizierten Leads zu machen und Leads in Kunden zu konvertieren. Letztlich trägt dies zur Steigerung der Produktivität Ihres Vertriebs bei. Darüber hinaus können Sie präzise nachvollziehen, welche Marketing-Aktivitäten inwiefern den Umsatz Ihres Unternehmens beeinflussen

 

"Bei weiteren Fragen rund um die HubSpot-Marketing Automation stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie direkt einen Termin und wir werden gemeinsam schauen, ob dieses CRM-System zu Ihrem Unternehmen passt."

© 2021 S+S SoftwarePartner GmbH