Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

IT-Investitionen trotz Wirtschaftskrise

Mit „IT as a Service“ ermöglicht S+S Software-Partner eine Reduzierung der IT-Kosten von bis zu 20 Prozent....

Mit „IT as a Service“ nutzen die Kunden von S+S SoftwarePartner die betriebswirtschaftlichen Lösungen via Internet und zahlen dabei nur feste, monatliche Gebühren. Diese sind in der Regel etwa 20 % geringer als die vergleichbaren Kosten einer unternehmenseigenen Anwendung. Für den Anwender entfallen zudem hohe Investitionen in eine eigene Soft- und Hardware und deren Administration, was wiederum die Liquidität eines Unternehmens schont. Klaus Dietrich, Geschäftsführer S+S SoftwarePartner: „Gerade in Krisenzeiten, wenn die Banken bei der Kreditvergabe zurückhaltend sind, stellt die Nutzung von Anwendungen über „IT-as-a-Service“ eine interessante Alternative dar“. Die kaufmännischen Lösungen von S+S decken alle Teilbereiche des internen und externen Rechnungswesens ab. Insbesondere mit der Controlling-Lösung profitieren Unternehmen von allen Funktionen zur flexiblen und schnellen Analyse ihrer geschäftskritischen Daten. Damit gelingt es ihnen, die Schwachstellen in ihrer Kosten- und Leistungsstruktur frühzeitig zu identifizieren, ihre Prozessabläufe wirtschaftlich zu gestalten und sie behalten den Überblick über alle unternehmensrele-vanten Zahlen, um ihre wirtschaftlichen Risiken zu minimieren. Im Gegensatz zur Inhouse-Lösung wird die jeweilige Anwendung direkt über das Internet bereitgestellt. In Punkto Datensicherheit besteht für den Anwender kein Unterschied zur Eigeninstallation, da alle Anwendungen auf abgeschotteten Umgebungen laufen und die Nutzung über sichere Leitungen erfolgt. 

Zurück

© 2019 S+S SoftwarePartner GmbH