Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

03.03.2021

lexbizz: Die ERP-Lösung für den Mittelstand

Warum der Mittelstand intelligente ERP braucht

Cloud-ERP lexbizz

In vielen mittelständischen Unternehmen ist die Softwarelandschaft mit den Jahren gewachsen und besteht aus verschiedensten Anwendungen für die jeweiligen Abteilungen. Eine Vereinheitlichung der Lösungen scheitert teilweise an der Furcht vor der Komplexität eines solchen Vorhabens. Ein Großteil der betroffenen Betriebe könnte jedoch von einem modernen System profitieren. Besonders cloudbasierte ERP-Software wird immer beliebter.

Cloudbasierte ERP-Lösungen laufen via Web und werden nicht auf lokaler Ebene im Unternehmen selbst installiert. Um die Software zu nutzen, benötigt man lediglich einen Browser und eine Internetverbindung. Vor allem in mittelständischen Unternehmen wird diese Vorgangsweise immer beliebter, da sie hauseigenen Lösungen in vielerlei Hinsicht überlegen ist.

Die wichtigsten Vorteile von Cloud-ERP-Systemen:

  • Die Finanzplanung wird leichter und transparenter, da die monatliche Mietgebühr sämtliche Zahlungen inklusive Wartung und Updates beinhaltet.
  • Die Cloud-ERP-Anwendungen sind nahezu universell einsetzbar – im Kundenmanagement ebenso wie etwa im Rechnungswesen oder in der Unternehmenskommunikation.
  • Cloud-Lösungen sind modular aufgebaut. Gerade auf den Mittelstand ausgelegte Lösungen wie lexbizz bieten nicht nur viele Standardanwendungen, sondern auch eine Fülle erweiterbarer Anpassungen. Diese müssen nicht wie bei hauseigenen Anwendungen maßgeschneidert werden, was teuer ist und langfristig hohe Kosten verursacht. Als erfahrener IT-Partner mittelständischer Betriebe rät S+S SoftwarePartner daher zu Standardprodukten. So erhält man stets die für die Branche nötigen Erweiterungen zu attraktiven Kosten und kann gleichzeitig hauseigene Zusatzprogramme minimieren.
  • Wer in der Cloud agiert, arbeitet orts- und zeitunabhängig und hat jederzeit sowie überall Zugriff auf Daten und Informationen. Diese Flexibilität der Software ist so etwas wie ein Turbo für alle Geschäftsprozesse im Unternehmen. Der Übergang ins Homeoffice lässt sich damit unkompliziert und geräteunabhängig organisieren, was in Krisenzeiten ein enormer Vorteil ist.
  • Die Datensicherheit ist dennoch stets gegeben. Lagern Daten in der Cloud, lassen sie sich jederzeit wiederherstellen. Externe Rechenzentren bieten Sicherheitsstandards, die mit der hauseigenen IT nicht zu vertretbaren Kosten realisierbar wären.

All diese Leistungen der ERP aus der Cloud bringen handfeste Vorteile: Die Prozesse entlang der Lieferkette werden effizienter. Die Qualität der Dienstleistungen verbessert sich ebenso wie die Produktqualität. Kundenservice und Kundenzufriedenheit lassen sich optimieren und Ressourcen müheloser planen. Wenn eine cloudbasierte Lösung Prozesse plant, steuert und kontrolliert, sind Betriebe konkurrenzfähiger und besser für die Zukunft gerüstet.

Kosten und Nutzen eines ERP-Systems

So berechnen Sie den Return On Investment (ROI)

 

Der ERP-Wegweiser für mittelständische Unternehmen

Doch welche mittelständischen Unternehmen profitieren besonders von einer cloudbasierten ERP-Lösung? Gerade ineffiziente Software-Insellösungen zeigen sich als Schwachstelle. Sie entstehen, wenn ein Betrieb die verschiedensten IT-Lösungen einsetzt. Diese leisten zwar das, was die einzelnen Geschäftsbereiche und Abteilungen brauchen, haben aber einen gravierenden Nachteil. Sie „verstehen“ sich nicht, sind untereinander also nicht kompatibel. Oft ist eine Verbindung nur aufwendig über Schnittstellen möglich.

Die Folgen dieser mangelnden Vernetzung im Unternehmen sind Ineffizienz und mangelnde Transparenz. Die Mitarbeiter wissen nicht, welchen Status die Bearbeitung eines Vorgangs durch die Kollegen hat. Herausfinden lässt sich das meist nur durch Telefonate, E-Mails und unübersichtliche Excel-Tabellen. Eine ganzheitliche ERP-Lösung aus der Cloud kennt diese Defizite nicht. Sie deckt alle Bereiche eines Unternehmens ab und ist für den Mittelstand heute als leistungsstarke Standardlösung verfügbar.

Das bringt enorme Arbeitserleichterungen. Jeder Mitarbeiter kann abteilungsübergreifend auf jede Information zugreifen, die für ihn relevant ist. Die Kooperation hat keine räumlichen oder zeitlichen Grenzen. Da alle Vorgänge vollständig dokumentiert sind (entsprechend den Betriebsvereinbarungen), können Fehler problemlos nachvollzogen und ausgemerzt werden. Prozessverantwortliche behalten mit aussagekräftigen Tabellen und Auswertungen stets den Überblick über ein laufendes Projekt. Das Management kann sich ganz auf seine Kernaufgaben und auf die Prozesssteuerung konzentrieren.

Mit Unterstützung in Richtung Digitalisierung

Wer sich für den Umstieg auf eine cloudbasierte Lösung interessiert, benötigt kompetente Unterstützung. Als System- und Beratungshaus stehen wir Unternehmen bereits seit 1971 in Sachen IT und Softwarelösungen zur Seite und leisten den bei der Wahl des passenden ERP-Systems nötigen Beistand. Wir sind zudem Spezialist für die umfassende cloudbasierte ERP-Lösung von Haufe: lexbizz XRP.

„Sie stehen vor der Frage, ob ein ERP-System in Ihrem Unternehmen zum Einsatz kommen soll? Ich spreche gerne mit Ihnen durch, worauf Sie in Ihrem konkreten Fall achten sollten und leiste Ihnen Hilfestellung bei der Auswahl der richtigen Lösung. Sie können sich einfach einen Termin für ein unverbindliches Gespräch in meinem Kalender aussuchen.“

© 2021 S+S SoftwarePartner GmbH