Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Software für Logistik

In Logistik und Spedition mit digitalen Prozessen fakturieren

Mit Logistiksoftware komplexe Prozesse flexibel verwalten und organisieren

Branchenlösung Logistik

Logistikprozesse digitalisieren

In der Logistikbranche sind Preisgestaltung, Kalkulation und Controlling vielseitiger und differenzierter als in jeder anderen Branche. Daher sind eine flexible Preisgestaltung und ein aktuelles Berichtswesen von entscheidender Bedeutung für eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung.

Die traditionelle Lagerverwaltung ist nicht unbegrenzt skalierbar: Je mehr Ware durch das Lager geht, desto mehr Dokumente müssen auch ausgefüllt und archiviert werden. Zudem müssen Informationen zwischen verschiedenen Bereichen Ihres Unternehmens hin- und hergereicht werden, um reibungslose Abläufe zu gewährleisten. Kommt in der Logistik Software zum Einsatz, die auf die Lagerhaltung spezialisiert ist, können andere Abteilungen jedoch mit deren Daten oft wenig anfangen. Umgekehrt entsteht bei der Verwendung primitiver Lösungen wie der in vielen Unternehmen nach wie vor prävalenten Excel-Tabellen eine große Menge redundanter Informationen. Dies führt zu Schwierigkeiten, wenn Daten aus mehreren Tabellen gleichzeitig betrachtet oder geändert werden müssen. Damit Digitalisierung Logistik tatsächlich effizienter gestalten kann, reicht es daher nicht, diese losgelöst zu betrachten. Stattdessen müssen Schnittstellen zu anderen Geschäftsbereichen wie dem Einkauf, dem Customer Relations Management (CRM) und der Buchhaltung geschaffen werden.

Download Datenblatt Sendungs- und Leistungsabrechnung

Unsere Logistiksoftware unterstützt Sie dabei, Ihre betriebswirtschaftlichen Abläufe optimal zu steuern, beschleunigt operative Vorgänge und steigert somit die Effizienz Ihrer Geschäftsprozesse nachhaltig. Neben umfassenden Kontokorrentauswertungen, der optimalen Verwaltung Ihrer Wirtschaftsgüter und permanentem Controlling nach frei wählbaren Verdichtungsstufen ermöglicht die Anwendung für Logistik und Spedition eine differenzierte Preisgestaltung und individuelle Abrechnungsvarianten. Auf Wunsch stellen wir zudem eine Lösung zur sicheren und termingerechten Abwicklung des Nachnahme-Inkasso zur Verfügung.

Die flexiblen Einstellungs- und Anpassungsmöglichkeiten machen die Logistiksoftware zu einem effizienten Werkzeug für die Unterstützung der komplexen Anforderungen in der Logistikbranche. Über offen gestaltete Schnittstellen werden alle relevanten Daten aus Ihren operativen Systemen übernommen und automatisiert verarbeitet.

Unser Datenblatt zur Leistungsabrechnung gibt Ihnen einen ersten Überblick über die Leistungsmerkmale der Anwendung für die Logistikbranche.

Cloud-ERP für die Logistikbranche

Haufe ERP für Logistik

Die traditionelle Lagerverwaltung ist nicht unbegrenzt skalierbar: Je mehr Ware durch das Lager geht, desto mehr Dokumente müssen auch ausgefüllt und archiviert werden. Zudem müssen Informationen zwischen verschiedenen Bereichen Ihres Unternehmens hin- und hergereicht werden, um reibungslose Abläufe zu gewährleisten. Kommt in der Logistik Software zum Einsatz, die auf die Lagerhaltung spezialisiert ist, können andere Abteilungen jedoch mit deren Daten oft wenig anfangen. Umgekehrt entsteht bei der Verwendung primitiver Lösungen wie der in vielen Unternehmen nach wie vor prävalenten Excel-Tabellen eine große Menge redundanter Informationen. Dies führt zu Schwierigkeiten, wenn Daten aus mehreren Tabellen gleichzeitig betrachtet oder geändert werden müssen. Damit Digitalisierung Logistik tatsächlich effizienter gestalten kann, reicht es daher nicht, diese losgelöst zu betrachten. Stattdessen müssen Schnittstellen zu anderen Geschäftsbereichen wie dem Einkauf, dem Customer Relations Management (CRM) und der Buchhaltung geschaffen werden.
Das Haufe ERP X360 stellt das ideale Kernstück dafür dar. Durch seine modulare Systemarchitektur kann das cloudbasierte ERP optimal auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens abgestimmt werden. Zudem ermöglicht voll integrierter Cloud-Support es Ihren Mitarbeitern, von überall auf notwendige Daten zuzugreifen. Auf diese Weise ist es möglich, mit einem einzelnen Softwarepaket eine Vielzahl von Aufgaben zu optimieren.

 

Warenmanagement

Mit Warenwirtschaftssystem zur proaktiven Lagerverwaltung

Damit die Lagerverwaltung effizient verläuft, müssen gewisse Faktoren gegeben sein. Artikel müssen bei Eingang erfasst, Kundenaufträgen zugeordnet und rechtzeitig nachbestellt werden. Zudem müssen Preise festgelegt, Sendungen verfolgt und Aufträge abgerechnet werden. Gleichzeitig führen Aufschübe zu unzufriedenen Kunden; Zeit ist also in der Logistik im wahrsten Sinne des Wortes Geld. Das Haufe X360 Warenwirtschaftsmodul ermöglicht eine Automatisierung all dieser Aufgaben. Das Cloud-ERP von Haufe kann einen klaren Lager- und Organisationsplan erstellen, der sowohl für Mitarbeiter als auch für Verwaltungspersonal übersichtlich ist. Ist das Lager angemessen geordnet und organisiert, können im Voraus die günstigsten Transportwege erschlossen und letztendlich auch genutzt werden. Auch können Barcodes, Spracherkennung oder künstliche Intelligenz einen Teil zum effizienten Lagermanagement beitragen.

Ein- und ausgehende Artikel werden ohne Umwege im System erfasst. So lässt sich kontrollieren, ob Bestellungen vollständig sind. Retouren und kostspielige Sonderfahrten für fehlende Artikel lassen sich vermeiden. Gleichzeitig analysiert das Modul automatisiert Trends in den Verkaufsdaten und warnt frühzeitig vor möglichen Engpässen. Artikel können frühzeitig nachbestellt und Verzögerungen im Ausgang vermieden werden.

Maximale Effizienz im Projektmanagement

Darüber hinaus stellen Großprojekte eine echte Herausforderung für Unternehmen in der Logistikbranche dar. Im Gegensatz zum Alltagsgeschäft müssen Güter oft innerhalb eines engen Zeitrahmens vor Ort sein, damit kein Aufschub entsteht. Zudem steht ein begrenztes Budget zur Verfügung, welches kaum Fehler erlaubt. Wer sich optimale Angebote sichern will, der muss verschiedene Lieferanten und deren Konditionen vergleichen. Jede Ware muss bestellt, geprüft und falls ein fehlerhafter Zustand vorliegt, beanstandet werden. Um diese Belastungsprobe zu bestehen, muss Ihr Unternehmen in der Lage sein, kosteneffektiv zu planen und auf kurzfristige Entwicklungen zu reagieren. Unterstützung dabei bietet das Haufe ERP-Modul zum Projektcontrolling. Dieses Modul für das Cloud-ERP von Haufe liefert Echtzeit-Daten zu laufenden Projekten. Anhand dieser können informierte Entscheidungen getroffen und Abläufe angepasst werden, sodass Ihr Projektteam stets mit maximaler Effizienz arbeitet.

d.velop - Mit digitalem Dokumentenmanagement zum papierlosen Lager

Dokumentenmanagementsystem

Der Umstieg auf ein papierloses System ist eine weitere Weise, auf die Digitalisierung Logistik positiv beeinflussen kann: Dadurch, dass Dokumente in digitaler Form in der Cloud vorliegen, sind diese vor Verlust geschützt und können von jedem vernetzten Endgerät abgerufen werden. Dies erspart Ihren Mitarbeitern nicht nur die Suche in staubigen Archiven, sondern vermeidet auch die Erstellung von Kopien, die oft nur kurz benötigt und danach verworfen werden. So gestaltet ein zentrales Dokumentenmanagement die Arbeitsabläufe nicht nur effizienter, sondern auch nachhaltiger.
Hinzu kommt, dass gelegentlich nicht alle benötigten Informationen im selben Dokument zu finden sind. In diesem Fall scheitern konventionelle Ansätze wie auch simple netzwerkbasierte Lösungen daran, eine übersichtliche Darstellung zu liefern: Oftmals muss in zahlreichen Ordnern auf dem Firmenserver nach Dokumenten gesucht werden, um Prozesse vollständig nachzuvollziehen. Ein Dokumentenmanagementsystem wie d.velop ist daher unabdingbar, um in der Logistikbranche effizient und skalierbar zu arbeiten.

d.velop Dokumentenmanagementsystem

Zentrales Dokumentenmanagement aus der Cloud

Mit d.velop steht Ihnen ein Interface zur Verfügung, das die zentrale Verwaltung aller digitalen wie auch eingescannten Dokumente ermöglicht. Zahlreiche Möglichkeiten zur Organisation wie Tags oder die digitale Logistikakte erleichtern Ihnen dabei, Dokumente eindeutig bestimmten Vorgängen zuzuordnen. Auf diese Weise sind Prozesse in Ihrem Unternehmen intuitiv und vollständig nachvollziehbar. Durch cloudbasierte Systemarchitektur und die Anbindung an ein ERP-System wie Haufe X360 kann zudem anwendungsübergreifend jedes Dokument von überall abgerufen werden. So wäre es beispielsweise einem Lieferanten möglich, direkt von unterwegs Belege im System zu archivieren, wenn er über ein kompatibles Endgerät verfügt. Um vollständig papierlos arbeiten zu können, bietet d.velop zudem die Möglichkeit, Dokumente direkt auf dem Touchscreen digital zu unterschreiben. So müssen diese zu keinem Zeitpunkt des Vorgangs ausgedruckt werden. Dies befreit wiederum Kapazitäten im Kundenservice und der Buchhaltung, die andernfalls mit dem Sortieren und Einscannen von Belegen belastet wären.

Überblick im Lager durch digitale Beschilderung

Logistik mit digitalen Displays

Ein weiterer Ressourcenfresser in der Logistik ist die Beschilderung. Gedruckte Etiketten zu aktualisieren ist neben Papierabfällen unweigerlich auch mit zeitaufwendiger, monotoner Arbeit verbunden. Dies führt dazu, dass Mitarbeitern regelmäßig Fehler unterlaufen. Werden beispielsweise gedruckte Etiketten in Verbindung mit Barcodes verwendet, kann es dazu kommen, dass der falsche Artikel nachbestellt wird - ein unnötiger Kostenfaktor, der schlimmstenfalls zu fehlenden Materialien für wichtige Aufträge führt.
Die Fehleranfälligkeit wird dadurch reduziert, dass hergestellte Verbindungen zu anderen aktiven Systemen einheitliche Datensätze gewährleisten. Darum empfiehlt sich die Umstellung auf elektronische Beschilderungen (ESL) mit matizze. Dabei handelt es sich um anpassbare digitale Schilder, deren Displays auf derselben E-Paper-Technologie basieren wie E-Books. So sind diese im Gegensatz zu regulären LCD-Displays wesentlich augenschonender und verbrauchen nur dann Strom, wenn sie aktualisiert werden.

 

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten durch individuelle Anpassung

Durch ihre hohe Lebensdauer eignet sich elektronische Beschilderung von matizze ideal dafür, Materialkisten zu beschriften oder Lagerplätze auszuzeichnen. Anpassungen sind über die mitgelieferte App matizze.studio bequem vom Smartphone oder Browser aus zentral steuerbar. Dabei können sowohl einzelne Schilder als auch Gruppen angewählt werden, die bestimmte Informationen wiedergeben sollen. So kann die Beschilderung im Lager in Sekundenschnelle aktualisiert werden, ohne dass ein Mitarbeiter vor Ort Hand anlegen muss. Zur weiteren Automatisierung lässt sich das ESL-System matizze zudem mit anderen Anwendungen wie dem Haufe ERP X360 verbinden. Auf diese Weise können veränderliche Informationen wie Schichtpläne oder der Status von Maschinen automatisiert in Echtzeit auf den Displays wiedergegeben werden.

"Gerne beantworte ich Ihre Fragen zu unserer Logistik-Branchenlösung. Nehmen Sie Kontakt zu mir auf oder buchen Sie hier direkt einen Termin für ein unverbindliches Gespräch."

Aktuelles aus unserem Blog

HubSpot und Google Analytics

So erhalten Sie die besten Infos zu Ihren Websitebesuchern

Was ist Electronic Shelf Labeling?

Erfahren Sie mehr über die Verwaltung und Gestaltung digitaler Schilder.

Kundenzufriedenheit als entscheidender Erfolgsfaktor

Warum Ihr Kunde stets im Fokus aller Entscheidungen stehen sollte.