Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Software für Finanzbuchhaltung

Software Finanzbuchhaltung

Individuell und hochflexibel Ihre kaufmännischen Geschäftsprozesse meistern

Sie wünschen sich mehr Freiraum für die wirklich wichtigen Aufgaben Ihres Kerngeschäftes?

Ob Mittelstand oder Konzernmanagement, die GoBD-zertifizierte Software zur Finanzbuchhaltung lässt sich branchenübergreifend einsetzen und erfüllt sämtliche Anforderungen des betriebswirtschaftlichen Rechnungswesens effizient und transparent. Tagesaktuelle Budgetkontrollen gewährleisten Sicherheit in Ihrem gesamten Finanz- und Rechnungswesen.

Grundlage dieser Buchhaltungssoftware ist ein leistungsstarker Funktionsumfang, der Transparenz auf Basis eines wirtschaftlichen Rechnungswesens gewährleistet und die effiziente Erledigung sämtlicher Routinearbeiten in der Buchhaltung unterstützt. Neben flexiblen und transparenten Auswertungen zu aktuellen Entwicklungen des Unternehmens und einer ausgefeilten Finanz- und Liquiditätsplanung bietet die FiBu-Software ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit in der Massenbearbeitung und Individualität in der Bearbeitung von Einzelvorgängen sowie in der Gestaltung von aussagekräftigen Reports und Analysen - natürlich auch mandantenübergreifend, international und mehrsprachig.

Von automatisierten Prozessen im Zahlungsverkehr profitieren

Die Funktionen in den Bereichen Hauptbuch, Debitoren und Kreditoren beinhalten die vollständige und abschließende Verarbeitung Ihres gesamten Zahlungsverkehrs. Diverse Kontoführungsparameter zur Ausgestaltung der Konten und für unterschiedliche Kontenbereiche sind weitere hilfreiche Tools für eine differenzierte Finanzbuchhaltung. Profitieren Sie zudem von einer ausgefeilten Unterkontentechnik und einem beliebig variierbaren Kontenplan.

Transparente und aussagekräftige Umsatzstatistik dank Realtime-Aktualität

Der integrierte Berichtsgenerator unterstützt Sie bei der Erstellung individueller Reports. Definieren Sie periodengerecht die für Ihr Unternehmen relevanten Daten und analysieren Sie nur die für Sie wirklich wichtigen Zahlen. Dashboards und Scorecards unterstützen Sie bei der Umsetzung der Unternehmensstrategie durch die Überwachung, Analyse und Visualisierung erfolgskritischer Kennzahlen und Prozessdaten.

 

Gesetzlichen Anforderungen kompetent und mit wenig Aufwand gerecht werden

Die vom Bundesfinanzministerium vorgegebenen Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) werden von der Anwendung zur Finanzbuchhaltung selbstverständlich erfüllt.

Kommen Sie sämtlichen Anforderungen der Finanzverwaltung wie Meldepflichten in den Bereichen E-Bilanz, Umsatzsteuervoranmeldung oder auch Zusammenfassende Meldungen bzw. Z4-Meldungen gem. Außenwirtschaftsverordnung ordnungsgemäß und korrekt nach. Die Elster-Integration unterstützt Sie bei der direkten Übermittlung der Daten an die Finanzverwaltung, schnell und einfach per Knopfdruck.

Des weiteren erleichtert Ihnen das FiBu-System den Umgang mit gesetzlichen Veränderungen, die, wie z.B. die zeitlich begrenzte Anpassung der Mehrwertsteuersätze, fristgerecht umgesetzt werden müssen. Auch der Brexit zieht an deutschen Unternehmen nicht spurlos vorüber, da auf EU-Recht basierende Umsatzsteuer-Regelungen zum Stichtag keine Gültigkeit mehr haben. Ein paar manuelle Einstellungen innerhalb der Anwendung genügen, um alle Geschäftsprozesse entsprechend anzupassen und damit den jeweils neuen Bedingungen gerecht zu werden.

Finanzbuchhaltung einfach automatisieren

Ein GoBD-konformes Finanzbuchhaltungssystem bietet beste Voraussetzungen für die Optimierung Ihrer unternehmerischen Finanzprozesse. Die umfassende Berücksichtigung der im Finanzwesen relevanten Geschäftsprozesse steigert die Effizienz, so dass positive Auswirkungen auf die Liquidität des Unternehmens zu erwarten sind.

Stammdatenverwaltung – Zentrale Organisation mit klaren Strukturen
  • Homogener Datenbestand, Doppelerfassungen entfallen
  • Komfortable und umfassende Stammdatenpflege
  • Einheitliche Strukturen im Kontenrahmen
  • Hinterlegung umfangreicher Zusatzangaben möglich (z.B. Ansprechpartner, Kreditlimit)
  • Vordefinierte Daten für einfache Neuanlagen
  • Verwaltung von Konten, Dauerbuchungsbelegen
Maschinelle/Digitale Verarbeitung von Eingangsrechnungen/Bankkontoauszügen – Digitalisierung der gesamten Rechnungsverwaltung
  • Realisierte Ziele: Verkürzung der Durchlaufzeit, Senkung der Prozesskosten, Erhöhung der Prozessqualität
  • Jederzeit über den aktuellen Bearbeitungsstand informiert
  • Zeitraubende Doppelerfassungen vermeiden
  • Automatisierung von der Belegerfassung über die papierlose Verteilung, Prüfung und Zahlungsfreigabe bis hin zur Buchung
  • Automatische Verarbeitung sowohl von Papier- als auch digitalen Dokumenten
  • Wesentlich verkürzte Durchlaufzeit und eine entsprechend bessere Skontoausnutzung
  • Automatische Kontierung von Kontoauszügen
  • Abstimmungsdifferenzen sind Geschichte
  • Einlesen, Ausziffern und Buchen von elektronischen Bankkontoauszügen und Zahlungsavise
  • Rechnungsarchiv
  • Möglichkeit zur Einsicht und Bearbeitung auch von externen Standorten aus
  • Verarbeitung von papierbasierten und elektronischen Eingangsrechnungen
  • Maschinelles Auslesen und Kontieren der Rechnungsdaten
  • Hinterlegung von Steuerungsdaten zur Interpretation
  • Berücksichtigung von Grenzbeträgen zur maschinellen Buchung
  • Komfortables Prüfen und Buchen der vorkontierten Rechnungen
  • Bearbeitung nicht vollständig kontierter Eingangsrechnungen

Die digitale Verarbeitung von Eingangsrechnungen ist auch ein Modul des cloudbasierten Dokumentenmanagementsystems von d.velop.

Zahlungsverkehr - Zahlungsläufe
  • Zahlungsvorschlagslisten
  • Automatische Ausbuchung von Kursdifferenzen
  • Skontorückrechnungen auf Kostenstellen
  • Steuerkorrekturen
  • Freigabe von Buchungsstapeln
Buchen mit System – Sicherheit auf höchstem Niveau
  • Zahlungsverkehrsabwicklung nach SEPA-Konventionen
  • Verwaltung von Lastschriftmandaten (Lastschriftverfahren)
  • Automatische Generierung von Zahlungsvorschlagslisten
  • Mehrere Geschäftsjahre parallel bearbeiten
  • Wiederkehrende Buchungen automatisieren
  • Fehlbuchungen verhindern
  • Berücksichtigung von Skonto- und Fälligkeitsfristen = Termingerechte Zahlungsläufe
  • Anzahlungsbuchhaltung
  • Wiedervorlagen
  • Kontierungsvorlagen
  • Prüfung auf Plausibilität, zulässige Kostenstellen und doppelte Belegerfassung
Offene Posten – Ihre Liquidität immer im Blick/Zahlungsfähigkeit wahren
  • Führung von Offene-Posten-Listen/Fälligkeitsübersichten
  • Berücksichtigung von Unterwegs-befindlichen-Zahlungen (UBZ-Konten)
  • Automatischer Abgleich mit Zahlungseingängen
  • Kontenübergreifende OP-Verrechnung/OP-Auszifferung
  • Integriertes Forderungsmanagement
  • Kontokorrent-Funktion
Erfolgreiches Mahnwesen – Komfortable und seriöse Abwicklung Ihrer Forderungen
  • Abruf nach Regiegebieten
  • Individuelle Mahntexte
  • Individuelle Mahnrhythmen
  • Variable Anzahl an Mahnstufen
  • Zinsen und Gebühren nach Mahnstufen inkl. Buchungsoption
  • Übergabe an Inkassobüro / Verbands- und Inkassoregulierung
  • Grafische Definition der Mahnformulare
  • Mahnvorschlag mit Online-Funktion zur Bearbeitung
  • Verbands- und Inkassoregulierung

Im Blogartikel "Mahnen gestern und heute" erfahren Sie mehr über das Mahnwesen als Teil der Finanzbuchhaltung.

Umfangreiche Analysen und Berichte - Vollständige Transparenz über Ihren Finanzstatus
  • Berichterstattung in Realtime-Aktualität
  • Berichtsgenerator zur Erstellung individueller Reports
  • Wahlfreie Gegenüberstellung vergangener Berichtsjahre
  • Finanz- und Liquiditätsplanung
  • Umsatzstatistik
  • Ausweis aktueller Währungsbestände und deren bilanzieller Bewertung
  • Überwachung von Terminen und Prozessen
Umfangreiches Meldewesen – GoBD-konforme Buchführung
  • Erfüllung der Anforderung der Finanzverwaltung durch Bereithaltung der Buchhaltungsdaten für 10 Jahre
  • Bereitstellung der Daten für die digitale Betriebsprüfung nach GDPdU
  • Erstellung und Versand der E-Bilanz
  • ELSTER-Integration: Übermittlung der Umsatzsteuer-Voranmeldung, Z4-Meldung
Standortübergreifende Konsolidierung – Grundlage für einen sauberen Jahresabschuss
  • Profit-Center-Rechnung
  • Schulden, Kapital, Aufwand und Ertrag
  • Segmentberichterstattung
  • Wahlfreie Bildung von Konsolidierungskreisen
  • Maschinelle Bilanzierung von Teilkonzernen, einschließlich der Erstellung von Bilanzberichten
  • Abstimmauswertungen, z.B. bilaterale Gegenüberstellung mit Ausweis möglicher Differenzen
  • Entwicklung vom Einzelabschluss zum konsolidierten Abschluss
  • Bildung von Abstimmkreisen bei der Konsolidierung
  • Erläuterung der Konsolidierung optional:
    • Andruck aller konsolidierten und nicht konsolidierten Beziehungen
    • Andruck nur der nicht-konsolidierten Beziehungen
    • Andruck nur der konsolidierten Beziehungen
  • Maschinelle Ausbuchung von Konsolidierungsdifferenzen bis zur Höhe eines frei bestimmbaren Grenzbetrages
  • Einbeziehung RZ-externer Gesellschaften in die Konsolidierung
  • Darstellung der konsolidierten Firmen nebeneinander/untereinander

Ich arbeite seit 1998 mit der Buchhaltungslösung von S+S SoftwarePartner und bin damit „groß geworden“. Mit dem Handling bin ich sehr zufrieden – ansonsten wäre ich nicht über 20 Jahre bei ein- und demselben System geblieben. Und falls doch mal etwas nicht so funktionieren sollte, wie ich es gerne hätte, finden die Kollegen bei S+S SoftwarePartner immer sehr schnell eine Lösung.

Britta Steidlinger, selbstständige Bilanzbuchhalterin

Auf der Suche nach einer komplexen Softwarelösung für das Rechnungswesen sind wir bei S+S SoftwarePartner fündig geworden. Neben dem Leistungsumfang der Software war auch die sehr kompetente und kundenorientierte Begleitung ein nicht unwesentlicher Grund für unsere Entscheidung.

Richard Niederländer, kaufmännischer Leiter der SCS-AG

Für GRENKE als internationaler, in 33 Ländern tätiger Finanzdienstleister ist ein professionelles Finanzbuchhaltungssystem essentiell. Aufgrund der Komplexität unseres Geschäfts legen wir Wert auf flexible Schnittstellen und Auswertungen, hohe Transparenz, eine solide Performance und einen verlässlichen Service. Mit S+S SoftwarePartner arbeiten wir seit 2002 zusammen. Das System hat sich stetig mit uns weiterentwickelt und deckt unsere Anforderungen sehr gut ab.

Markus Anthonj, Vice President Accounting der GRENKE AG

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit der Buchhaltungslösung und der Anlageverwaltung  von S+S SoftwarePartner.  Was uns  an der Zusammenarbeit besonders gut gefällt, sind die individuellen Anpassungen am System und der persönliche und schnelle Support. In der Buchhaltungslösung von S+S SoftwarePartner können wir alle unsere Vorgänge unkompliziert abbilden. Besonders die Bereiche individuelle Auswertungen und aktuelle Zahlen im Dialog erleichtern uns die tägliche Arbeit.

Rudi Link, Link Consulting + Datenverarbeitung GmbH

"Gerne beantworte ich Ihre Fragen zu unserer Finanzbuchhaltung. Nehmen Sie Kontakt zu mir auf oder buchen Sie hier direkt einen Termin für ein unverbindliches Gespräch."

Anwendungsbeispiel zur Finanzbuchhaltung

Desko GmbH

Die Bayreuther Desko GmbH setzt nicht nur wegen der Mehrmandantenfähigkeit und der Liquiditätsplanung mit Cash-Flow-Rechnung auf die Rechnungswesensoftware aus dem Hause S+S.

Aktuelles aus unserem Blog

Was bringt das neue lexbizz Release 8

Welche neuen und verbesserten Funktionen bietet das bevorstehende lexbizz-Release?

Content-Marketing - ein Überblick

Effiziente Strategien zur Kundengewinnung

lexbizz Release-Informationen Juni 2021

Welche Funktionen bietet das aktuelle Service Release von lexbizz? Hier gibt es einen Überblick.