Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

So funktionieren digitale Unternehmenslösungen aus der Cloud

Unternehmen, die nach einer Software suchen, stehen vor der Herausforderung aus der Fülle an Angeboten die richtige Lösung für die eigenen Geschäftsprozesse zu finden. Sie kennen Ihr Business und Ihre Anforderungen, wir kennen Software-Anwendungen und die digitalen Möglichkeiten.

Wenn es darum geht einen Eindruck von einer neuen Software zu bekommen, was bietet sich besser an als ein Video? Im bewegten Bild können die Anwendungen direkt gezeigt und Abläufe dargestellt werden. Um Ihnen unsere Unternehmenslösungen für den Mittelstand vorzustellen, demonstrieren wir Ihnen die verschiedenen Funktionen und beleuchten einzelne Bereiche der Systeme detailreicher. So erhalten Sie Einblicke in den grafischen Aufbau und können sich mit dem Handling vertraut machen.

Darüber hinaus werden Sie hier ebenfalls über aktuelle Themen im Bereich Digitalisierung informiert. Unsere Reihe "Digitaler Kompass" beschäftigt sich mit Themen rund um digitale Prozesse und neue Möglichkeiten, digitale Wege zu beschreiten.

Einblicke in Cloud-ERP - Unsere Videos zur Anwendung von Haufe

 

Das ERP-System von Haufe ist die 360°-Unternehmenslösung für den Mittelstand. Niedrige Betriebs- und Einführungskosten, volle Skalierbarkeit und die einheitliche, übersichtliche Benutzerführung in allen Modulen sind überzeugend. Tom Neumann und Dirk Forke stellen die Navigation und das Nutzererlebnis von Haufe X360 vor.

 

In diesem Video stellen Iris Genwo und Dirk Forke das Warenwirtschaftsmodul von Haufe X360 vor. Vom Lieferantenmanagement über den Einkauf, die Lagerung von Produkten bis hin zum Verkauf und zur Kundenstammverwaltung werfen die beiden einen Blick in die Anwendung.

 

Mit der Cloud-ERP von Haufe haben Sie Produktvarianten im Griff. Diese Einführung von Sebastian Rahe und Dirk Forke zeigt, wie Artikel in unterschiedlichen Varianten eingerichtet und verwaltet werden. Das Variantenmanagement ist interessant für Unternehmen, die Artikel mit unterschiedlichen Ausprägungen herstellen oder vertreiben.

 

Haufe X360 bietet Standardberichte für das Finanzreporting, die sich schnell und einfach an individuelle Anforderungen anpassen lassen. Diese Einführung mit Dirk Forke und Sergej Janzen zeigt wie Inhalte, Zeilen und Spalten entsprechend bearbeitet werden.

 

Das Cloud-ERP-System von Haufe lässt sich ganz einfach mit Microsoft Power BI verknüpfen. Hierdurch werden die Dashboards und Grafiken noch aussagekräftiger und vielseitiger. Dirk Forke und Tom Neumann geben Einblicke in die einzelnen Schritte.

 

Maximilian Fürst und Dirk Forke werfen einen Blick in die Anlagenbuchhaltung der Cloud-ERP von Haufe. Wie sieht es innerhalb der Anwendung in den Bereichen Anlagenzugang​, Abschreibungen berechnen, Anlagentransaktionen​, Umbuchungen​ und Anlagenabgang aus.

 

Dirk Forke und Olaf Wildemann stellen vor, wie sich Anforderungen rund um Audits und Compliance mit der flexibel konfigurierbaren Änderungsverfolgung in der cloudbasierten ERP-Anwendung von Haufe abdecken lassen.

 

Regelbasiert lösen Geschäftsereignisse Benachrichtigungen aus. So können Anwender im Haufe-Cloud-ERP schnell auf niedrige Lagerbestände reagieren oder der Vertrieb kann sich um eine neu eingestellte Verkaufschance kümmern. Im Video zeigen Olaf Wildemann und Dirk Forke, wie die Geschäftsereignisse eingerichtet, gesteuert und genutzt werden.

 

In diesem Video geben Tom Neumann und Dirk Forke einen Einblick in das in Haufe X360 integrierte CRM-Modul (Kundenbeziehungsmanagement) für Marketing und Vertrieb. Die beiden betrachten den Funnel von der Marketingkampagne, über die ersten Vertriebsprozesse bis zum erfolgreichen Abschluss.

 

Projektcontrolling und Projektbuchhaltung sind für Unternehmen, die Dienstleistungen anbieten, ein wichtiger Bestandteil der Buchhaltung. Die Haufe-Cloud-ERP bietet das Modul zum Projektcontrolling für alle Bereiche voll integriert an. Michael Förster und Dirk Forke geben Einblicke in einige Funktionen.

 

Dashboards sollen helfen, doch in vielen Systemen sind sie sehr statisch und die Verwendung ist Spezialisten vorbehalten. Diese Einführung von Sebastian Rahe und Dirk Forke zeigt, wie Dashboards in Haufe X360 funktionieren, wie sie erstellt und individuell angepasst werden.

 

Die Cloud-ERP-Anwendung von Haufe bietet leichte Prozesse für den Zahlungslauf. Diese Einführung von Gerald Krämer und Dirk Forke gibt Einblicke, wie SEPA Sammelüberweisungen durchgeführt und bearbeitet werden.

 

Im September 2021 gibt Haufe das neue Release 8 der Cloud-ERP frei . Sebastian Rahe und Dirk Forke haben in die Betaversion von Haufe X360 hinein geschaut und zeigen die Highlights.

 

Rechnungen automatisiert per E-Mail mit weiteren Dateien als Anlagen verschicken ist mit Haufe X360 kein Problem, dank der entsprechenden Customization. Jakub Hajduk und Dirk Forke zeigen in diesem Video unter anderem, wie Dokumente an ausgehende Rechnungen angehängt werden.

 

Dirk Forke und Gerald Krämer werfen einen Blick auf die allgemeinen Abfragen in Haufe X360. Es geht unter anderem um den Aufbau allgemeiner Abfragen, die Individualisierung und um Themen wie Export und externer Zugriff.

Unternehmenslösungen - Einblicke in Anwendungen von S+S SoftwarePartner

 

Binden Sie die Vermögensverwaltung hochgradig automatisiert an das Hauptbuch, ganz gleich, ob es um die automatische Buchung der Bewegungen, der AfA oder Abgrenzungen geht. Tom Neumann und Sigrid Tacke geben Einblicke in die Anwendung und erklären grundlegende Funktionen, wie z.B. die Abstimmung mit dem Anlagespiegel.

 

Die offene Schnittstellen-Architektur der Cloud-ERP von Haufe macht es möglich, individuelle Verknüpfungen zu erstellen. In diesem Video stellt Lara Bierbaum vor, wie digitale Schilder direkt aus der Anwendung heraus aktualisiert werden.

 

Digitale Displays kommen in vielen Bereichen zum Einsatz. Eine Möglichkeit ist, diese im Büro- und Raummanagement einzusetzen, um z. B. Raumbelegungen in Echtzeit anzuzeigen und zu ändern. Das funktioniert in Verbindung mit dem Google Calendar. Die dort hinterlegten Eintragungen erscheinen automatisch auf den digitalen Schildern.

Digitaler Kompass - Einblicke in die Welt der Digitalisierung

 

Welche Unternehmen setzten auf die Cloud und warum? Welche Erwartungen gibt es und welche wurden erfüllt? Mit diesen und weiteren Fragen rund um cloudbasierte Unternehmenslösungen beschäftigt sich der Cloud Monitor 2019. Wir schauen uns die wichtigsten Ergebnisse an und diskutieren die Hintergründe.

 

Das B2B Netzwerk LinkedIn bietet Werbetreibenden spannende Funktionen. Vorbei an allen Filtern und Assistenten lassen sich dort Entscheider und potenzielle Kunden direkt ansprechen. Fluch oder Segen? Dr. Oliver Ratajczak, Experte für profitable Kundenbeziehungen (https://www.deine-kundenbrille.de) im Gespräch mit dem Digitalexperten Stephan Stratmann (https://www.stratmanndigital.de) und Dirk Forke.

 

Wie können Unternehmer von einer Balanced Scorecard profitieren? Im Gespräch erläutert Ulrich Pieschel, der mit seiner Firma UP-Effekt mittelständische Betriebe in Sachen Controlling unterstützt, wie eine Balanced Scorecard aufgebaut ist und wie sie angewendet wird.

 

Um Produktinformationen aus verschiedenen Systemen und Abteilungen innerhalb eines Unternehmens an einer Stelle zentral zu verwalten, gibt es das Produktinformationsmanagement (PIM). Im Gespräch mit Dirk Forke erläutert Dr. Christian Holsing (Geschäftsführer der diginea GmbH) was ein PIM leistet.

 

Wie digital ist Deutschland? Wer benutzt das Internet, wozu und welche Kompetenzen sind heutzutage bei Arbeitnehmern und Kunden zu erwarten. Antworten darauf gibt der Digital-Index der Initiative D21. Im Gespräch mit Dirk Forke stellt Inga Endrikat die Studie und die wichtigsten Erkenntnisse daraus vor.

 

Die Themen Kundenzufriedenheit, Kundenzentrierung und Kundenbindung stehen bei Dr. Oliver Ratajczak und seinem Podcast Blickwinkel Kunde im Fokus. Wie lässt sich Kundenzufriedenheit messen und was sind Erfolgsfaktoren für Prozesse rund um die Kundenzufriedenheit? Welche Fehler gilt es zu vermeiden? Diese Fragen beleuchten Dr. Oliver Ratajczak und Dirk Forke in diesem Video.

 

Wenn wir uns im Internet bewegen, hinterlassen wir automatisch Spuren. In diesem Video schauen sich Inga Endrikat und Dirk Forke an, wie und wo unsere Daten abgefangen werden und wie Marketer, aber auch Konsumenten davon profitieren können.

 

Beim Aufbau eines Onlineshops gibt es viel zu beachten. Wir unterhalten uns mit dem Rechtsanwalt und E-Commerce-Experten Dr. Max Greger über das Erstellen von Rechtstexten und welches die häufigsten Streitfälle in der Praxis sind.